Schulhof-Flohmarkt


Barbiehäuser, Bilderbücher, Spielzeugautos – die Auswahl an Spielsachen, die beim Schulhofflohmarkt am 21. September von den 30 teilnehmenden Jungs und Mädchen angeboten wurden, war riesig.

Parallel zum Selhofer Hofflohmarkt organisierte der Förderverein Tintenkläcks einen Flohmarkt auf dem Schulhof. Hier hatten die Kinder der Grundschule St. Martinus die Möglichkeit, ihr Spielzeug zu tauschen oder verkaufen. Bei strahlendem Sonnenschein, Kuchen und gegrillten Würstchen herrschte reges Treiben auf dem Schulhof. Einige Kinder verkauften zum ersten Mal, hier war die Aufregung besonders groß. Viele teilten sich ihre Decke mit einem Freund und einer Freundin.

Der Förderverein sorgte für die Getränke und die Würstchen. Das Kuchenbuffet wurde von den Eltern der teilnehmenden Kinder gestellt.

Wir bedanken uns bei allen, die mitgeholfen haben: für Kuchenspenden, Brötchen schneiden, Tische tragen, Plakate verteilen – und vor allem bei allen Kindern, die so großartig beim Flohmarkt mitgemacht haben!!